Fördergutüberwachung

Bandschieflauf – Schieflaufschalter BS100M

Der Schieflaufschalter BS100M schützt das Förderband vor Schäden aufgrund von Fehlausrichtungen des Bands oder bei Schieflauf .
Die Kontaktrolle des Schalters wird mit einem Abstand zum Förderband installiert.

Bei Schieflauf des Förderbandes drückt der Rand des Bands gegen die Kontaktrolle, die den Schalter und die Kontakte aktiviert.
Der Schieflaufschalter setzt sich automatisch zurück, wenn das Band den normalen Betrieb wieder aufnimmt.


Überzeugende Vorteile

  • Einfache Installation
  • Kontaktrolle hat einen Neigungswinkel in beide Richtungen von bis zu 75°
  • Staubdicht, IP67, wetterfest
  • Robustes Aluminiumgehäuse
  • Verringert Prozessausfallzeiten, Produktverluste sowie Kosten für beschädigte Förderbänder

 

Seilzugnotschalter – BS200S für Förderbänder

Die Seilzugnotschalter BS200S für Förderbänder trennt in einer Notsituation die Stromzufuhr zum Fördersystem und anderen ähnlichen Geräten im Prozess.
Die Seilzugschalter werden durch ein kunststoffbeschichtetes Stahlseil ausgelöst, das neben dem Förderer platziert ist.

Ein Zug am Seil löst den Schaltprozess aus, arretiert automatisch die Schalter und trennt den Kontaktgeber des Starters des Förderers von der Stromzufuhr.
Nach dem Auslösen kann der mechanische Schnapper nur mit dem Rückstellhebel am Schalter selbst gelöst werden.


Überzeugende Vorteile

  • Universelles Design für die Aktivierung in zwei Richtungen
  • Kompaktes, robustes Design, IP67
  • Gehäuse aus Aluminiumdruckguss
  • Manueller Rückstellhebel
  • Leicht an jedem Ende oder zwischengeschaltet installierbar
  • Der gut sichtbare schwarze Arm zeigt den derzeitigen Zustand
    des Schalters an: Alarm oder Normalzustand