Holz- und Papierindustrie

Wie alle biologischen Stoffe variieren auch beim Holz, abhängig von Art und Wetter, die Restfeuchtewerte im Produkt. Bei der Verarbeitung von Holzspänen bzw. Staub in der Pellet-Industrie spielt dieser Wert jedoch eine entscheidende Rolle für die Festigkeit und den erforderlichen Brennwert. Aus Sicht der Qualitätskontrolle und zur Automatisierung des Produktionsprozesses wird die kontinuierliche Feuchtemessung HUMY in Schnecken oder Trogkettenförderern eingesetzt.
Die Rückführung von Holzstäuben bzw. -spänen in Silos bzw. BigBags erfolgt mit dem Durchflussmesssystem MF3000.